Deutsche Rentenversicherung

Physikalische und Balneotherapie

Der Stellenwert der Physikalischen Therapien (Bäder, Bestrahlungen, Wärmepackungen, Massagen, Stromanwendungen etc.) ist in den letzten Jahren in der medizinischen Rehabilitation zurückgegangen. Diese meist als sehr angenehm empfundenen Anwendungen können Beschwerden kurzfristig gut lindern, in der Regel das Wiederauftreten aber nicht langfristig verhindern. Wir nutzen diese Therapien, um Sie durch die damit gewonnene Beschwerdebesserung besser an die aktiven Behandlungen heranführen zu können.

Massagen

  • Klassische Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Unterwasserdruckstrahlmassage
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Reflexzonentherapie

Elektrotherapie

  • Galvanischer Strom
  • Iontophorese
  • Reizstrom
  • Transkutane elektrische Nervenstimmulation (TENS)
  • Exponentialstrom
  • Diadynamischer Strom
  • Interferenzstrom
  • Kurzwelle
  • Mikrowelle
  • Ultraschall
  • Phonophorese
  • Stangerbäder
  • Vierzellenbäder

Hydrotherapie

  • Bäder mit pflanzlichen und medizinischen Zusätzen
  • Teilbäder
  • Wechselbäder
  • Kneipp-Therapie

Thermotherapie

  • Wärmepackungen
  • Infrarot-Bestrahlungen
  • Rotlicht
  • Heiße Rolle
  • Handbad
  • Paraffinbad

Kryotherapie

  • Kaltluft
  • Kaltpackung
  • Eispackung
  • Eismassage

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Mölln | Klinik Hellbachtal

Sebastian-Kneipp-Str. 2 | 23879 Mölln
Tel. 04542-804 0 | Fax 04542-804 499