Deutsche Rentenversicherung

Ablauf der Reha

Was Sie nach der Anreise erwartet.

Bringen Sie bitte aktuelle Arzt- und Krankenhausberichte mit. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass uns schon Unterlagen vorliegen – der Datenschutz funktioniert oft besser, als Sie es für möglich halten. Verstauen Sie diese Unterlagen nicht zu tief in Ihrem Koffer, denn Sie brauchen sie griffbereit am Aufnahmetag.

Wenn Sie mit der Bahn anreisen, teilen Sie uns bitte die Ankunftszeit mit. Wir sorgen dafür, dass Sie vom Bahnhof Mölln abgeholt werden.Wenn Sie mit dem Auto anreisen, teilen Sie uns bitte die voraussichtliche Ankunftszeit mit, damit wir uns auf Sie vorbereiten können.

In der Klinik werden Sie von unseren MitarbeiterInnen im Pflegedienst empfangen. Sie beziehen Ihr Zimmer und treffen Ihre/n Stationsärztin/Stationsarzt zum Aufnahmegespräch. Durch den von Ihnen bereits im Vorfeld an uns zurückgeschickten Fragebogen und weitere Unterlagen (z. B. den „Ärztlichen Befundbericht zum Reha-Antrag“ Ihres Haus- oder Facharztes) sind unsere Ärzte über Ihre gesundheitliche Situation vorinformiert, werden aber natürlich mit Ihnen ihre derzeitigen Beschwerden und Ihr derzeitiges Befinden vertiefend besprechen.

Es schließt sich eine körperliche Untersuchung an. Die Aufnahmeuntersuchung endet mit der Besprechung Ihrer persönlichen Reha-Ziele und der Erstellung eines individuell auf Ihr Leiden abgestimmten Therapieplanes, ggf. werden weitere notwendige Untersuchungen (EKG, Blutentnahme, Bludruckmessungen) veranlasst.

In den ersten Tagen informieren wir Sie in verschiedenen Veranstaltungen nach und nach über die Abläufe der Rehabilitation, die Grundlagen und Ziele.

Für Fragen oder bei Besonderheiten stehen Ihnen unsere MitarbeiterInnen im Pflegedienst und unsere Ärzte gerne zur Verfügung.

Zum Abschluss erstellt Ihr Stationsarzt/-ärztin einen ausführlichen Bericht über die Rehabilitation, der auch eine sozialmedizinische Beurteilung enthält, in der wir festhalten, wie wir Ihre berufliche Leistungsfähigkeit einschätzen. Damit dies zutreffend erfolgen kann, benötigen wir Ihre enge Mitarbeit. Wir müssen abschätzen, ob Ihr Arbeitsplatz Ihrem Leistungsvermögen entspricht oder ob soziale und berufliche Hilfen notwendig sind.

Wir informieren Sie über Angebote der Rehabilitations-Nachsorge, vereinbaren sie mit Ihnen und verordnen sie.

Sie beenden die Rehabilitation in unserer Klinik in der Regel nach drei Wochen.

Zusatzinformationen

Anschrift

Reha-Zentrum Mölln | Klinik Hellbachtal

Sebastian-Kneipp-Str. 2 | 23879 Mölln
Tel. 04542-804 0 | Fax 04542-804 499