Inhalt

Anschlussrehabilitation (AHB)

Anschlussrehabilitationen nach Operationen an der Wirbelsäule oder den Gliedmaßen sowie nach Unfällen werden durch die operierende Klinik beantragt.

Die Klinik Hellbachtal ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • in der Lage sind, ohne fremde Hilfe zu essen, sich zu waschen und sich selbstständig im Hause zu bewegen
  • für rehabilitative Therapien ausreichend belastbar sind, also keine schwerwiegenden Begleiterkrankungen vorliegen, durch die eine Teilnahme an aktiven Reha-Therapien nicht möglich ist
  • nicht unter akuten Infektionen leiden
  • ein Körpergewicht von 130 kg nicht überschreiten

Unsere AHB-Indikationen:

  • Operationen an der Wirbelsäule (Bandscheibenoperationen, Wirbelsäulenversteifungen, Tumoroperationen usw.)
  • Operationen an den Gliedmaßen, Einsatz von Endoprothesen, Umstellungsoperationen, Eingriffen an Gelenken, Sehnen, Knochen
  • Unfälle mit Beteiligung des Skelettes, der Muskulatur, des Bindegewebes

Unsere Patientenaufnahme erreichen Sie telefonisch unter 04542 802-350

Gerne berät Sie unser Team von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8.00 – 16.00 Uhr, Freitag von 8.00 – 14.00 Uhr.

Suche & Service

Anschrift

Reha-Zentrum Mölln | Klinik Hellbachtal

Sebastian-Kneipp-Str. 2 | 23879 Mölln
Tel. 04542-804 0 | Fax 04542-804 499